Energie und Wohnen, 30. März 2017

Expertenforum zur dezentralen Strom- und Wärmeversorgung im Quartier, Berlin

Die durch die Energiewende ausgelöste Kopplung von Strom und Wärme forciert die dezentrale Energieversorgung. Insbesondere die Einbeziehung des Wärmesektors erfordert ein gemeinsames Vorgehen von Energie- und Wohnungswirtschaft. Sie stehen vor der Herausforderung, langfristig rentable und wirtschaftliche Versorgungsmodelle am Markt zu etablieren. Die dezentrale Strom- und Wärmeversorgung im Quartier bietet gute Chancen, tragfähige Modelle zu entwickeln, von denen Mieter und die Wohnungswirtschaft erheblich profitieren können.

Gemeinsam mit dem BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e. V. haben wir dieses Expertenforum veranstaltet, dass sich an Energieversorger und -dienstleister, Bauträger, Projektentwickler Architekten sowie Verbandsrepräsentanten und Multiplikatoren richtete.

Tagungsprogramm

16.00 Uhr     Registrierung der Teilnehmer und Begrüßungskaffee

16.30 Uhr     Begrüßung

16.45 Uhr     Den Blick in die Zukunft wagen. Wie werden wir zukünftig wohnen?
                     Prof. Dipl.-Ing.Timo Leukefeld, Energiebotschafter der Bundesregierung

17.30 Uhr     Steuerliche Fallstricke für die Wohnungswirtschaft und Kooperationslösungen mit der
                     Energiewirtschaft    
                     Solveig Wickinger, Partnerin, Trinavis GmbH & Co. KG

17.50 Uhr     Kooperation zwischen Energie- und Wohnungswirtschaft - ein Praxisbeispiel
                    Jens Goldmund, Geschäftsführer, Gewobag ED Energie- und
                    Dienstleistungsgesellschaft mbH

18.15 Uhr     Gesprächsrunde – Kooperationen im Quartier
                     Jens Goldmund, Gewobag ED Energie- und Dienstleistungsgesellschaft mbH
                     Frank Mattat, GASAG Contracting GmbH
                     Thomas Doll, TREUCON Real Estate GmbH
                     Ulrike Hinz, ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme mbH

                     Moderation: Dr. Jan Merzrath, Partner, Trinavis GmbH & Co. KG

19.00 Uhr     Get-together


Wir danken allen Gästen für Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung. Die interessanten Vorträge und spannenden Diskussionen sowie die anschließenden persönlichen Gespräche haben den Abend wunderbar abgerundet.

 

Passend zum Thema weisen wir gerne auf die Veranstaltung "Bauen und Wohnen im Kontext der Elektromobilität" von Forum ElektroMobilität e.V. hin, die zeitlich versetzt am selben Tag und unweit entfernt stattfindet (Programm). Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.