Financial Due Diligence

Eine Due Diligence dient regelmäßig der Identifikation von Chancen und Risiken sowie von Stärken und Schwächen des jeweiligen Zielobjekts. Sie wird vom potenziellen Investor häufig mit dem Ziel durchgeführt, eine Einschätzung der rechtlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Situation des Objektes zu erhalten. Aber auch vom Unternehmen selbst wird zunehmend häufiger eine Due Diligence als Grundlage für die Finanzierungsentscheidung von Fremd- oder Eigenkapitalgebern durchgeführt. Im Ergebnis dient die Due Diligence dem Abbau der Informationsasymmetrie und bildet zugleich die Grundlage für die Vertragsgestaltung (z. B. Garantien, Freistellungen, "Earn-out"-Klauseln).

Die Financial Due Diligence berücksichtigt die Ergebnisse aller Due Diligence-Bereiche (siehe z. B. Tax Due Diligence)  soweit diese finanzielle Auswirkungen haben. Wir bieten unseren Mandanten im Rahmen der Financial Due Diligence einen an den individuellen unternehmensspezifischen Gegebenheiten orientierten Leistungsumfang an. Ob nun aus Sicht des Investors "Buy-Side Due Diligence" oder aus Unternehmenssicht "Vendor Due Diligence", der modulare Aufbau unseres Leistungsangebots von der Red-Flag-Due-Diligence bis hin zur Full-Scope-Due-Diligence sowie ein optimales Schnittstellenmanagement stellen die Berücksichtigung aller entscheidungsrelevanten Informationen sicher.

Ansprechpartner

Trinavis GmbH & Co. KG Member Crowe Horwath International

Diplom-Ökonom
Dr. Gunter Franzke
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Tel.: +49 30 89 04 82 - 455
gunter.franzke(at)trinavis.com

Trinavis GmbH & Co. KG Member Crowe Horwath International

Diplom-Kaufmann
Achim Schulte
Wirtschaftsprüfer

Tel.: +49 30 89 04 82 - 134
achim.schulte(at)trinavis.com

Trinavis GmbH & Co. KG Member Crowe Horwath International

Diplom-Kaufmann
Matthias Lowa
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Tel.: +49 30 89 04 82 - 182
matthias.lowa(at)trinavis.com