Gestaltungsberatung

Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten sind im Rahmen der laufenden Steuerveranlagungen und bei besonderen Sachverhalten - beispielweise der Gründung, Umstrukturierung und Liquidation von Unternehmen sowie bei Transaktionen - zu beachten. Darüber hinaus ergibt sich ein regelmäßiger Handlungsbedarf aus neuen Steuergesetzen, Verwaltungserlassen oder der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs.

Aufgrund unserer Spezialisierungen sind wir in der Lage, für unsere Mandanten in allen Fällen eines Gestaltungsbedarfs zielführende und maßgeschneiderte Lösungen zu erarbeiten. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine sorgfältige Analyse des Sachverhalts, der in Betracht kommenden Handlungsmöglichkeiten und die passgenaue Umsetzung der ins Auge gefassten Gestaltungsmaßnahme. Dabei ist uns bewusst, dass die steuerliche Optimierung kein Selbstzweck ist, sondern insbesondere auch unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten sinnvoll sein muss.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Steuerliche Begutachtung und Begleitung von Unternehmensum-
    strukturierungen (Verschmelzungen, Formwechsel, Spaltungen, Ausgliederungen, Realteilungen; Begründung oder Vermeidung von Betriebsaufspaltungen etc.)
  • Analyse von Sachverhalten im Hinblick auf steuerliche Optimie-
    rungsmöglichkeiten und Erarbeitung entsprechender Gestaltungsvorschläge
  • Steueroptimierung von Immobilieninvestitionen (z.B. Inanspruchnahme der sog. erweiterten Kürzung, Ersparnis von Grunderwerbsteuer durch sog. RETT-Blocker und/oder Nutzung von § 6b EStG-Rücklagen)
  • Steuerliche Beratung bei Transaktionen (Wahl der richtigen Transaktionsstruktur und Prüfung/Gestaltung der Verträge) 
  • Steuerliche Prüfung und Gestaltung von Verträgen (Unternehmensverträge, Gesellschaftsverträge, Geschäftsführeranstellungsverträge etc.)
  • Beratung bei Gründung, Sanierung und Liquidationen von Unternehmen (rechtliche und steuerliche Aspekte bei der Wahl der geeigneten Rechtsform, Steuerbelastungsvergleiche, Behandlung von Sanierungsgewinnen etc.)
  • Absicherung von geplanten Maßnahmen durch Einholung von verbindlichen Auskünften der Finanzverwaltung