Sonderprüfungen und prüferische Durchsicht

Unternehmen sind heute vielfältigen Entscheidungen ausgesetzt, für die sie immer wieder eine anlassbezogene Beurteilung eines Sachverhaltes oder von Finanzinformationen von Seiten des Wirtschaftsprüfers benötigen.  Dabei kann es sich um eine Bestätigungsleistung im Rahmen einer Sonderprüfung handeln.

Alternativ erhält der Mandant mit einer prüferischen Durchsicht die Gewissheit, dass die Finanzinformationen in wesentlichen Belangen mit den entsprechenden Vorschriften übereinstimmen. Die prüferische Durchsicht unterscheidet sich von der Abschlussprüfung darin, dass wir gegenüber dem Mandanten schneller und mit weniger Aufwand eine Beurteilung, aber keine Bestätigung, abgegeben können, ohne dass dabei die Prüfungsintensität wie bei einer Abschlussprüfung notwendig wäre.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung bei der Betreuung mittelständischer Mandatsgruppen verfügen wir über notwendige organisatorische Voraussetzungen  und fachliche Kompetenz, um für unsere Mandanten Finanzinformationen einer prüferischen Durchsicht zu unterziehen sowie gesetzliche und freiwillige Sonderprüfungen durchzuführen. Durch unseren Branchenfokus und den bei Trinavis vorhandenen Spezialisten sind wir mit den entsprechenden rechnungslegungsrelevanten Sachverhalten vertraut. Damit sichern wir Qualität und Effizienz bei der Auftragsabwicklung.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Gründungs- und Sacheinlagenprüfungen
  • Aktienrechtliche Sonderprüfungen
  • Verschmelzungsprüfungen
  • Prüfungen nach § 53 HGrG
  • MaBV
  • Prüfung von Risikomanagementsystemen
  • Prüferische Durchsicht von Quartals-, Zwischen-, Jahres- und Konzernabschlüssen